Re: [Ass2] Verhalten bei Verbindungsverlust von Workern

From: Robert Gregor <gregor ***AT***tugraz.at>
Date: Sun, 22 Jan 2017 17:50:33 +0100
Subject: Re: [Ass2] Verhalten bei Verbindungsverlust von Workern
Newsgroups: tu-graz.lv.svu.ue
Organization: Technische Universitaet Graz
Message-id: <o62nsp$l7r$1@news.tugraz.at>
User-agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:45.0) Gecko/20100101 Thunderbird/45.6.0
References: <o60v6k$u63$1@news.tugraz.at>
Ihr solltet in dem Fall eine Fehlermeldung auf dem Client/Worker ausgeben. (ui.fail)

Ein Rücksenden von Fehlermeldungen an den Server oder Timeout / Watchdogs ist für Assignment 2 nicht notwendig (Das wäre Teil einer Bonusaufgabe gewesen, die wir letztendlich aber gestrichen haben)

Im normalen Betrieb sollte der Worker allerdings nicht abstürzen, anfällig wäre das System m.E. vor allem bei Verbindungsabbrüchen. Das heißt, solang der Worker im (stabilen) lokalen Netzwerk funktioniert, ist alles erfüllt.




VG

Robert



On 2017-01-22 01:43, Andreas Bruchmann wrote:
Bei uns ist eine Frage aufgekommen, wie wir uns verhalten sollen,
wenn ein plötzlicher Verbindungsverlust durch einen der Worker auftritt.
Ist es sinnvoll ein Timeout für das abarbeiten der Queries zu setzen um
das abzufangen oder sollen wir bei einem Verbindungsverlust mittels Ping
herausfinden, von welcher Query der Job verloren ging und diese dann
canceln. Oder reicht es aus, einfach nur ein manuelles
Disconnect(schließen des Tabs) abzufangen?

lg Andreas