Re: Problem: Laden der Vectoren beim Server

From: Rene Snajder <rene.snajder ***AT***student.tugraz.at>
Date: Sun, 22 Jan 2017 20:34:15 +0100
Subject: Re: Problem: Laden der Vectoren beim Server
Newsgroups: tu-graz.lv.svu.ue
Organization: Technische Universitaet Graz
Message-id: <o631fo$fkn$1@news.tugraz.at>
User-agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:45.0) Gecko/20100101 Thunderbird/45.6.0
References: <o62sco$vlu$1@news.tugraz.at>
On 1/22/2017 7:07 PM, Thomas Hödl wrote:
Man kann dieses Problem auch einfach sehen, wenn man mehrere
Clients gleichzeitig startet und im Log nachsieht. Dort wird
ja nach dem Laden der Vektoren gleich die Differenz zwischen
vector 0 und vector 1 ausgerechnet.

Habs grad versucht und wenn ich 2 Clients ganz schnell hintereinander
starte kann ich es schon reproduzieren.

Wenn ich das richtig sehe (ich könnte aber falsch liegen) liegt es
wohl daran, dass hier asynchron HTTP requests abgeschickt werden -
einer für jedes Vector file - aber man dann annimmt, dass die Antworten
dieser Requests immer in der gleichen Reihenfolge kommen.

Warum es nur aufzutreten scheint wenn ich 2 Clients starte, bin ich
mir nicht sicher. Vielleicht ein caching-effekt vom Server?

Richtig implementiert müsste man die vectoren z.B. basierend auf dem
filename (den man ja auch wieder mitgesendet bekommt) in eine Map
speichern. Das wär glaub ich ein einfacher fix. Aber ich glaub da kommen
wir grad etwas spät drauf ;-)

--
Rene Snajder
TU Graz, Softwareentwicklung-Wirtschaft