Re: Problem: Laden der Vectoren beim Server

From: Rene Snajder <rene.snajder ***AT***student.tugraz.at>
Date: Sun, 22 Jan 2017 20:39:12 +0100
Subject: Re: Problem: Laden der Vectoren beim Server
Newsgroups: tu-graz.lv.svu.ue
Organization: Technische Universitaet Graz
Message-id: <o631p1$fkn$2@news.tugraz.at>
User-agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:45.0) Gecko/20100101 Thunderbird/45.6.0
References: <o62sco$vlu$1@news.tugraz.at> <o631fo$fkn$1@news.tugraz.at>
On 1/22/2017 8:34 PM, Rene Snajder wrote:
Richtig implementiert müsste man die vectoren z.B. basierend auf dem
filename (den man ja auch wieder mitgesendet bekommt) in eine Map
speichern. Das wär glaub ich ein einfacher fix. Aber ich glaub da kommen
wir grad etwas spät drauf ;-)

Oder man kann natürlich auch einfach den "index" wert ausm JSON file
nehmen um die vectors zu identifizieren, anstelle der "mid". Dann hat
man aber jedesmal linearen Suchaufwand in der vector-liste.




--
Rene Snajder
TU Graz, Softwareentwicklung-Wirtschaft