Re: log.messageReceived / log.messageSent payload

From: Robert Gregor <gregor ***AT***tugraz.at>
Date: Wed, 8 Nov 2017 12:40:48 +0100
Subject: Re: log.messageReceived / log.messageSent payload
Newsgroups: tu-graz.lv.svu.ue
Organization: Technische Universitaet Graz
Message-id: <otuqg0$hpg$1@bigmail.tugraz.at>
User-agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:52.0) Gecko/20100101 Thunderbird/52.4.0
References: <otsnqn$k8o$1@bigmail.tugraz.at> <otuq9a$4ad$2@bigmail.tugraz.at>
Kleiner Nachtrag: dabei jedoch das Format zwischen received und sent konsistent (D.h. einheitlich) halten. Nicht für die eine Variante nur einen bestimmten Teil der Nachricht und für den anderen die komplette... oder aber unterschiedliche Formatierungen. Das Erleichtert uns das Erkennen von weitergeleiteten Nachrichten im dann von uns während des Abgabegesprächs angelegten Logfile.

VG

Robert

On 2017-11-08 12:37, Robert Gregor wrote:
Ist nicht spezifiziert. Im Zweifelsfall einfach die für euch einfachere oder debugging freundlichere  Variante wählen.

VG

Robert

On 2017-11-07 17:43, Jannik Hildebrandt wrote:
Hallo!
Sollen wir bei log.messageReceived / log.messageSent beim body-Parameter die gesamte Payload angeben (auch wenn diese vielleicht wiederum ein JSON-Objekt ist) oder lediglich die Payload vom inneren JSON-Objekt?
Lg Jannik